Formate des Politischen

Politik und Öffentlichkeit im digitalen Zeitalter war das Thema der dritten Konferenz „Formate des Politischen“ am 9. und 10. November 2017 in der Bundespressekonferenz. Ausgerichtet wurde sie von Deutschlandfunk, Bundeszentrale für politische Bildung und Bundespressekonferenz.

Das Panel Die Politisierung neuer Themen, Gegenöffentlichkeiten und die digitale Spaltung der Gesellschaft am Donnerstag um 13:30 widmete sich den Fragen: „Wie kommen neue Themen auf die politische Agenda? Führt die Digitalisierung zu einer neuen Vielfalt oder vor allem zu einer Spaltung der Gesellschaft? Welche Techniken prägen die politische Kommunikation der Zukunft und wie wird dadurch politische Meinung gebildet?“

Vortrag: Konstantin Vössing, Humboldt-Universität zu Berlin:

Diskussion mit Franzi von Kempis und mir, moderiert von Miriam Vogel,
Teil 1:

Teil 2:

Diskussion mit Publikum:

Weitere interessante Beiträge sind in Video oder Audio auf der Veranstaltungsseite dokumentiert. Unbedingt sehenswert: Wolfgang Hagen, Medienregulierung und Demokratie – am Beispiel der “Fairness Doctrine” in den USA:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.