vgrass.de the vonderful vorld of virtual v

16. April 2014

„Netzöffentlichkeit im Wandel“

Am 2. September 2013 veranstaltete die GRÜNE-Landtagsfraktion in Sachsen den netzpolitischen Kongress in Leipzig. Hier ein Rückblick auf die Veranstaltung.

Meine Keynote „Netzöffentlichkeit im Wandel“ betrachtet den Wandel der Öffentlichkeit vom Internet aus und fokussiert besonders auf die Herausforderungen durch neue Plattformen.

23. August 2012

Video-on-Demand Plattformen: die der Privatfunker kartellrechtlich untersagt, die öffentlich-rechtliche weiter offen

Filed under: Deutsch,News — Schlagwörter: — vg @ 15:37

Die von ProSiebenSat.1 und RTL geplante Online-Video-Plattform „Amazonas“ ist auch im zweiten Anlauf am Kartellrecht gescheitert. Die Entscheidung über die VoD-Plattform von ARD, ZDF und TV-Produzenten unter dem Arbeitstitel „Germany’s Gold“ steht noch aus.

(more…)

17. Juni 2012

Grundversorgung zwonull, Breitband², 09.06.2012

Filed under: Deutsch,Public Appearance,Video — Schlagwörter: , , — vg @ 01:04

Grundversorgung zwonull. „Willkommen auf der Website einer öffentlich-rechtlichen Rundfunk-Sendung!“ Genauer bei Breitband auf Deutschlandradio Kultur. Dort war ich eingeladen von Breitband-Redakteurin Vera Linß, mit Moderator Philip Banse und dem Medienjournalisten und Erfinder des Begriffs “Depublizieren”, Stefan Niggemeier zu sprechen über die Zukunft des öffentlich-rechlichen Grundversorgungsauftrags im Internet-Zeitalter. Und das Ganze nicht nur als Radio, sondern als selbiges im Quadrat. Wenn auch erstmal nur als „kleiner Testballon“: Breitband². (Internet-) TV on the Radio.  55 Minuten Gespräch mit live Videostream und danach auf Abruf.

Reaktionen auf sozialen Netzen: „Depublidingsda stoppen, Recht auf Remix und weniger Formatfunk„.

Unter  Creative Commons – Namensnennung (Wiederverwendung erlaubt)

25. März 2012

Frohe Botschaft aus Lüneburg

Filed under: Deutsch,News — Schlagwörter: , — vg @ 18:21
Europa fördert Leuphana

Europa fördert Leuphana

Seit einer Woche ist es amtlich: Grundversorgung 2.0, ein weiteres Digitale Medien Projekt am Innovations-Inkubator der Leuphana Universität Lüneburg, ist bewilligt. Am 14. März erteilte eine Strukturkommission des Landes Niedersachsen ihren Segen für die Vergabe der Mittel, die im Wesentlichen aus dem Europäischer Fonds für regionale Entwicklung stammen. Das Forschungs- und Entwicklungsprojekt wird untersuchen, wie eine Grundversorgung mit Bewegtbildern im digitalen Zeitalter aussehen kann. Projektleiter sind Claus Pias, Timon Beyes und ich. Näheres dazu in Kürze.

Ebenfalls bewilligt wurde das benachbarte Projekt „Hybrid Publishing“. Beide beginnen im Mai und laufen über drei Jahre. Bereits angelaufen sind die Digitalen Medien Projekte Moving Image Lab, Segmented Media Offerings und das Post-Media Lab.

Powered by WordPress