Eldoradio


 
 
 

Thomas Baier spricht die schwäbische Putzfrau, Manuela Kay, Angela Gobelin

Thomas Baier spricht die schwäbische Putzfrau, Manuela Kay, Angela Gobelin

Eldoradio – das erste schwul-lesbische Radioprogramm

1984 startete die Initiative für das erste schwule Radioprogramm Deutschlands. Im August 1985 ging Eldoradio im West-Berliner Kabelpilotprojekt auf Sendung im Rahmen des Senders „Hör 1″. Es war eine zunächst rein schwule Gruppe, die ersten lesbischen Mitarbeiterinnen kamen 1986 dazu.

Die Eldoradio-Redaktion war eine der Gruppen, die sich gemeinsam auf die UKW-Frequenz 100,6 MHz bewarben, um Radio 100 zu gründen. Als Radio 100 1987 auf Sendung ging, war Eldoradio von Anfang an mit dabei, zunächst immer Sonntags, mit einer 2-stündigen Sendung.

Als Radio 100 dann auf UKW 103,4 durchgehend 24 Stunden sendete, war Eldoradio immer mittwochs Abends 2 Stunden und sonntags Nachmittags 2 Stunden zu hören, außerdem gab es monatlich im Rahmen  der Nachmittags-Sendung „Zoff “ eine Coming-out Sendung speziell für junge
Menschen.

 

Exponate

Eldoradio Sendungen

Jahresrückblick, 28.12.1988 (55:20)

Jingles

Die Triviatas – Eldoradio (Komm, du-ah, mit Beats) MAIN JINGLE (0:32)


Jingle zu Eldoradio in der Luft ab dem 8. März 1987 (1:19)


Lutschen ja, schlucken nein (0:29)


Lesbenjingle: Wenn dich keine anmacht (0:37)


Lesbenjingle: Leghennenkombinat Leipzig (0:22)


Lesbenjingle: Kuss der Muse (0:43)


Lesbenjingle: Geht ans Leder (0:25)


Christopher Street Day Aktivitäten 1987(1:26)

ELDORADIO Hörspiele

Königlich-Bayerisches Aids-Gericht, März 1987 (7:51)


Der Tuntenzähler, Mai 1987 (5:04)


Eldoradios Weihnachtsgeschichte, Dezember 1987 (7:35)


Raumschiff Delta Venus antwortet nicht (1. Folge), März 1987 (8:00)


Deutsch-Amerikanisches Volksfest „Disney in Dahlem“, Januar 1989 (4:31)


„Am Esstisch“ (Kai Hensel) (4:14)


„Anmache“ (Kai Hensel) (3:39)


„Telefonsex“ (Beatrix Grogand (?)) – Spr.: Kay, Scheuch (4:21)


„Novizen aus der Provinz“ (Kai Hensel) (4:06)