Werbung


 
 
 

Ausweis Radio 100 Michael Neuner

Ausweis Radio 100 Michael Neuner

Werbung

Die Werbung auf Radio 100 saß zwischen allen Stühlen.

Die Redakteure reagierten genervt auf die Werbung und freuten sich doch, wenn ein bisschen was lief, was die Existenz des Senders in der Potsdamer Straße 131 sicherte.  Die Schizophrenie war greifbar.

Die Werbeleute sahen sich als Nachkommen von Monty Python, und zusammen mit der Technik wurden einige künstlerisch wertvolle Miniaturen gestaltet. Zwar waren die Werber vergleichsweise privilegiert, sie bekamen Ihre Hungerlöhne tatsächlich ausbezahlt. Die Produktionen bewegten sich aber tatsächlich meist im No- und Lowlowbudgetbereich.

Die Werbekunden waren mutig & solidarisch, nicht immer überzeugt von der Wirkung des Radios und waren bereit zu manchem Experiment.

Manche hatten sich medientechnisch schlicht verlaufen (Mercedes Benz & Bacardi).

Aber am Ende freuten sich alle immer wieder über „Funk Funk Funk… ich hör so gerne Werbefunk…“

Und jetzt zur Werbung!

(Mit Christoph Meyer, Harald Asel, Wolfram Haack, Johannes Theunert, Klaus E.H Zapf, Hubert Schäfer, Jürgen Vetter, Sascha Korp, Michael Neuner, Peter Subway  u.v.a.m. )
 
 

Exponate

Block 1 Apotheken Fake — CD Galerie —- Banu Banu

Block 2 Sandino Dröhnung —- Schule der Shivas —- Garage — Feuer und Flamme (fake)

Block 3 Music & Sound — Lesekreis Daheim — zapf umzüge

Block 4 Computerstudio Schlichting — Copyshop 18 — Kellerbar Ratte

Block 5 Titanic —- Data Sharing — Chocolat

Block 6 Triptoman (Fake) — Titanic —- Mikado

Block 7 Mikado — Aktiv Reisen — Olympia 2000

Block 8 Wienerwald — Eigenwerbung (ernst gemeint) — Ararat

Block 9 Titanic — Chocolat